Archiv der Kategorie: Sachsen

Demokratie in Sachsen an 50-Prozent-Hürde gescheitert

Aus aktuellem Anlass der Landtagswahl in Sachsen verlinken wir auf einen Artikel des „Postillon“. Besser hätten wir die von Wahl zu Wahl – sei es auf europäischer, kommunaler oder nationaler Ebene – deutlicher werdende Delegitimierung bürgerlicher Interessenvertretung durch gewählte Politiker/-innen auch nicht satirisch kommentieren können….

„Dresden (dpo) – Die Regierungsform Demokratie ist am Sonntag in Sachsen überraschend an der 50-Prozent-Hürde gescheitert. Weil bei der Landtagswahl insgesamt nur 49,2 Prozent der wahlberechtigten Bürger der Demokratie ihr Vertrauen ausgesprochen haben, wurde der sächsische Landtag heute Morgen mit sofortiger Wirkung aufgelöst und das Gebäude in einer feierlichen Zeremonie niedergebrannt. Bis auf Weiteres herrscht nun Anarchie im ehemaligen Freistaat.“  Weiterlesen…